FANDOM



Achtung! Es werden Spoilerinformation angezeigt!


Tenbatsu no Fuuin
Juin1.png
Name
Japanischer Name: Tenbatsu no Fuuin
Deutscher Name: Siegel der Verdammnis
Korrekte Übersetzung:
Allgemein
Art: Nin-Jutsu
Element:
Rang: S
Typ: Unterstützung
Fingerzeichen:
Hiden:
Kekkei Genkai:
Anwender: Nio Sarutobi
Erster Auftritt
Handlung: Kapitel:


Das Tenbatsu no Fuuin ist eine spezielle Siegeltechnik von Nio Sarutobi. Sie basiert auf dem Shisha Kugutsu. Dabei versiegelt Nio in seinen Experimenten eine geheime Kraft, die diese durch das Siegel freisetzen können.

Der Träger kann durch dieses gewaltige Chakramengen und Kraft freisetzen, allerdings verliert er auch langsam die Kontrolle über sich selbst, manche schneller und heftiger als andere.
Nach zahlreichen Experimenten mit dem Siegel, versiegelt Nio die geheime Kraft in sich selbst. Somit hat er wie Samako und Kisho diese Kraft. Was aber seine besondere Kraft ist, ist unbekannt.Spoiler


SiegelAktivierung.jpg

Die Kraft des Siegels wird freigesetzt









Träger des Siegels

Bekannte Träger: Samako, Kisho, TaigaArashi , Yuya  , NioSpoiler

Träger Aussehen auf Stufe 1 Aussehen auf Stufe 2
482px-Juugo.png Juugo25.jpg SamakoStufe2.png
Kisho.jpg KishoStufe1.png KishoStufe2.jpg
Okami.png Level1.png Okami Wolf3.jpg
Arashineu.png 1.Form.jpg 2.Form.jpg
Tumblr mjqjcmU16T1rdodr8o1 500 - Kopie (3).png 480px-TayuyaLevel1 (1).png Tumblr mjbkonnuGu1rt3xvfo1 500.gif
200px SiegelNio.jpg SiegelNio2.png

Jeder Träger erhält durch sein Mal, unterschiedliche, einzigartige Fähigkeiten. So kann Kisho beispielsweise Knochen aus seinem Körper wachsen lassen, während Samako permanent Naturchakra in sich aufnimmt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki