FANDOM


Shintenshin: Reiteki Dansu
GeisterTanz
Name
Japanischer Name: Shintenshin: Reiteki Dansu
Deutscher Name: Geistesübertragung: Geistertanz
Korrekte Übersetzung:
Allgemein
Art: Nin-Jutsu
Element:
Rang: A
Typ: Unterstützung
Fingerzeichen: Schaf, Ratte, Schlange, Tiger
Hiden: Yamaniki-Clan
Kekkei Genkai:
Anwender: Urosa
Erster Auftritt
Handlung: Kapitel:


Das Shintenshin: Reiteki Dansu ist ein A-Rang Jutsu von Urosa  welches aus Konohagakure stammt. Es ist zu Vergleichen mit dem Shintenshin no Jutsu, da der Anwender hier ebenfalls den Körper verlässt um seine Seele in den Gegner eindringen zu lassen. Allerdings geht der Geistestanz einen Schritt weiter, so kann der Anwender seine Seele nach dem Verlassen des Körpers in einer Art Geisterform steuern. So kann er wie beim Shintenshin no Jutsu in den Gegnerischen Körper eindringen und ihn so ausschalten. Da Saburo diese technik jedoch 10 Minuten aufrecht erhalten kann, ist er in der Lage weitaus mehr gegner mit diesem Jutsu zu erledigen als beim Shintenshin no Jutsu.

Es ist allerdings als Kin-Jutsu eingestuft worden.

Trivia

  • Nach Raiteki Dansu bleibt der Körper nach dem Verlassen der Seele schutzlos zurück, weswegen die Gefährlichkeit nie wieder zurückzukehren groß ist und es deshalb als verboten eingestuft wurde. Allerdings umgeht Urosa diesen Nachteil durch sein Yosogan geschickt, da der Körper auch nach dem Verlassen der Seele automatisch jedem Angriff ausweicht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki