FANDOM



Achtung! Es werden Spoilerinformation angezeigt!


Kuchiyose: Kitanai Tensei
690px-830px-Kabuto Demonstrates Edo Tensei
Name
Japanischer Name: Kuchiose: Kitanai Tensei
Deutscher Name: Jutsu der Wiedergeburt aus schmutziger Erde
Korrekte Übersetzung:
Allgemein
Art: Kin-Jutsu
Element:
Rang: S
Typ: Angriff, Unterstützung
Fingerzeichen: Schlange, Pferd, Hund, Hahn, Tiger, zusammenschlagende Handflächen
Hiden:
Kekkei Genkai:
Anwender: Shinga, Tsubaki Yōkai
Erster Auftritt
Handlung: Kapitel:

Das Kitanai Tensei ist ein Verbotenes Jutsu welches dem Anwender erlaub bereits verstorbene Menschen wieder ins Leben zu rufen. Der Wiederbelebte steht völlig unter der Kontrolle des Anwenders. Allerdings ist der Nutzer in der Lage dem Beschworenen einen gewissen "Freiraum" zu lassen, so können die Wiederbelebten ihr Verhalten vollständig steuern.

Aufbau der Technik

Für das Kitanai Tensei benötigt der Anwender einen Wirt für den Wiederbelebten, einen lebenden Menschen. Der Körper des Wirtes zerfällt und setzt sich wieder zusammen, allerdings in der Gestalt des Verstorbenen. Der Wiederbelebte erhält seine ursprüngliche Statur, sein Wissen und sogar seine Fähigkeiten.

Trivia

  • Laut Shinga besitzt das Jutsu keine Risiken für den Anwender und ist das stärkste aller Nin-Jutsu.
  • Tatsächlich hat diese Technik aber ein gravierendes Risiko: Kennt der Tode die verwendeten Fingerzeichen und kann diese rechtzeitig anwenden, so kann er sich selbst dauerhaft wiederbeleben und steht dann aber fortan nicht mehr unter der Kontrolle des Jutsus
  • Wiederbelebte mit dem Mangekyo-Sharingan können temporär der Kontrolle entgehen, indem sie sich selbst ein Gen-Jutsu auferlegen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki