FANDOM


Poneglyph in den Katakomben von Alubarna

Der schwarze Stein in der Mitte

Konohas Katakomben sind uralte Hallen die im Untergrund von Konohagakure liegen. Der Zutritt ist nur dem Hokage und seinen Helfern gewährt, wenn sie den heiligen Zyonitstein haben oder ihn besitzen. Dieser Stein bewirkt das man die Hallen überhaupt ohne gehindert zu werden, betreten kann, ohne dabei einen Alarm der Schutzbarriere auszulösen. Eindringlinge die etwas stehlen wollen, kommen ohne den Stein nicht weit da die Barriere den Eindringling abblockt und zurückwirft. Man gelingt nach einem langen Gang in eine große Halle wo sich der Altar der Shisou Schriftrolle befindet. Im Zentrum der Halle befindet sich ein riesiger schwarzer Stein, mit vielen Schriften und Zeichen. Wenn man den Zyonitstein darüber fährt erlaubt es dem, der es aktiviert hat Einblicke in die Vergangenheit, und deren Details. Die Einblick in die Vergangenheit funktioniert nur bei den Konoha Shinobi. Außerdem besitzt der Stein einen Schutzmechanismus und ist unzerstörbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki