FANDOM


Hier kommen Inhalte vor die nichts mit der eigentlichen Story zu tun haben

◄ vorheriges Kapitelnächstes Kapitel►

MidoriNakamura2
Kapiteltitel: Das Dorf der Giftmischer
Kapitel: Kapitel 31 - Das Dorf der Giftmischer

Erstausgabe:
(Deutschland)
25.03.2012

Autor:

YunaHatake


Handlung.Kapitel:

Nach Feuerreich-Bürgerkrieg


Erste Auftritte:
Neue Jutsus:
Wichtige Links:

Yuna Hatake besucht gerade ihren Bruder, der zurzeit in einem einsamen Tal des Erdreiches lebt. Die Beiden sind gerade dabei in einem Fluss Fische für das Abendessen zu fangen, als Renji am Himmel einen Silberschimmer bemerkt. Er schaut besorgt zu Yuna. ”Na das gibt Ärger. Vater weiß das du mich besuchst.” Yuna schaut verdutzt nach oben und bemerkt nun ebenfalls den weißen Adler mit den Silberfedern. Der Botenvogel des Sorakage sinkt kreisend zu ihnen hinab und landet auf einem Baumstamm der halb im Fluss liegt. Renji greift nach der Rolle die in der Rückentasche des Vogels steckt, doch der Adler schreit schrill auf, schnappt nach seiner Hand und senkt den Kopf zu Yuna. Yuna lacht über den fluchenden Renji und entrollt die Schriftrolle. “Der Brief kommt nicht von Vater, sondern von Lulu. Sie fragt, ob ich sie auf einer Reise begleiten möchte. Lulu besucht ihre Giftmeisterin.” Yuna ist begeistert von dem Gedanken Lulus Meisterin kennenzulernen und vielleicht von ihr zu lernen, hat aber auch ein schlechtes Gewissen da sie Zeit mit ihrem Bruder verbringen wollte. Renji ahnt was Yuna denkt und erklärt ihr, dass Sango eh auf einer Mission sei und er statt alleine zu trainieren auch Yuna und Lulu begleiten könne. Yuna springt ihm vor Freude auf den Rücken und lässt sich von ihm Huckepack aus dem Fluss tragen.
Sie treffen Lulu an der Grenze zum Gras-Reich und machen sich nach einer kurzen Begrüßung sofort auf den Weg. Schon nach kurzer Zeit befinden sie sich im tiefsten Dschungel und müssen von Ast zu Ast springen, da der Boden völlig unzugänglich ist. Plötzlich werden sie von mehreren Ranken attackiert die aus den Bäumen schießen. Während Lulu und Yuna den Ranken ausweichen, zerschneidet Renji die Ranken mit seinen Raitongeschärften Armen. Aus dem dichten Blattwerk um sie, stürzt plötzlich ein junger Ninja und greift Renji mit schnellen Schwerthieben an. Renji weicht ihm jedoch problemlos aus. Er zieht nun ebenfalls sein Schwert, doch Yuna erscheint plötzlich zwischen ihnen und schleudert den Jungen mit einem Schlag weg. Doch statt gegen einen Baum zu knallen versinkt er im Holz und steigt aus einem darüber gelegenen Ast wieder auf. Er schaut die Zwei finster an und beginnt Fingerzeichen zu formen, als Lulu hinter einem Ast hervor kommt und zu ihm sagt: ”Das würde ich an deiner Stelle lassen, Shin.” Shin bemerkt erschrocken, dass hinter ihm eine Puppe steht die eine Sense an seinen Hals hält. “Bist du das Lulu?” Lulu versiegelt ihre Puppe wieder in einer Schriftrolle und umarmt Shin freudig. “Du bist ganz schön groß geworden, Kleiner!” Shin entschuldigt sich für seinen Angriff und erklärt ihnen, dass er gerade auf Patrouille war, um Fremde zu verjagen. Shin bringt die Drei auf sicherem Wege durch den Dschungel ins Dorf und rennt dort sofort weiter um den Morikage zu informieren. Lulu führt Yuna und Renji derweil zum Krankenhaus von Kusagakure, da sich dort die Forschungsabteilung befindet in der Midori Nakamura arbeitet. Dort angekommen trennen sie sich, da Renji sich sehr für Shins Kampfstil interessiert und mit ihm trainieren will. Im Labor angekommen finden Yuna und Lulu Midori, die sich sehr über den Besuch ihrer ehemaligen Schülerin freut. Die Frauen fachsimplen den restlichen Tag über neue Verfahren und Herstellungsmethoden, bis Abends der Morikage vorbei kommt um seine Frau abzuholen und die Besucher willkommen zu heißen. Nach dem Essen mit Hayato und Midori, kommt Shin und führt die Drei zu ihrer Unterkunft für die Nacht. Er bleibt vor einer kleinen Wiese stehen und schaut belustigt zu wie Yuna und Renji sich verdutzt anschauen. “Hör auf sie zu Ärgern”, spricht Lulu amüsiert zu Shin. Shin stampft einmal auf und geht davon. Aus dem Boden wächst ein kleiner Baum der rasant größer wird und sich zu einem Haus bildet, dass sich in drei Abschnitte teilt. Am nächsten Morgen verabschieden sie sich, nachdem Lulu einige neuartige Gifte bestellt hat für Hatakegakure. Hayato gibt allen noch ein Siegel, dass die Äste in ihrer Nähe sich zu einer Brücke neigen lässt und sie so sicher aus dem Dschungel heraus führt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki